Suche
Suche Menü

Strafzins-Welle erfasst nun auch Bestandskunden | Unternehmen | 29.03.2021 | FONDS professionell

Neukunden zahlen bei Kreditinstituten schon länger Negativzinsen auf Einlagen oberhalb bestimmter Grenzen. Nun versuchen Geldhäuser zunehmend Stammkunden dazu zu bewegen, Vereinbarungen über „Strafzinsen“ zu unterschreiben. Manche Institute senken dabei auch gleich noch die Freigrenzen.

Quelle: Strafzins-Welle erfasst nun auch Bestandskunden | Unternehmen | 29.03.2021 | FONDS professionell

Für Alternativen sprechen Sie uns einfach mal an

%d Bloggern gefällt das: