Logo: Versicherungsmakler  Leipzig Trenner Header: Versicherungsmakler Existenzsicherung Leipzig Trenner2 Header: LueCon Versicherungsmakler Unternehmensberatung Existenzsicherung Leipzig
Layout r3_c1: Versicherungsmakler Leipzig
Home arrow News
 
 
News Versicherungsmakler
Starkregen - Wann zahlt die Versicherung? PDF Drucken

Bei meinen Beratungen weise ich immer wieder auf die Wetterkapriolen hin. Denn vor Starkregen ist kaum jemand wirklich sicher und kann mit seiner Wohnung oder seinem Haus bei einem Unwetter regelrecht absaufen.
Viele denken, dass auch der freie Versicherungsmakler bloß wieder eine höhere Prämie rausschlagen möchte. Wer uns kennt, der weiß warum wir das immer ansprechen. Denn aufgrund immer extremer werdender Wetterbedingungen ergeben sich in vielen Teilen Deutschlands bei heftigen Unwettern – auch fernab von Flüssen – Starkregenschäden!.
Dann sind viele Hausbesitzer bei Einreichung der Schadensmeldung völlig überrascht, dass kein Versicherungsschutz bei Überschwemmungen besteht z. Bsp. bei Kellern oder Erdgeschoßwohnungen. Und wenn dann die Handwerker die Kostenvoranschläge nennen, dann steht man mit mehr als 4stelligen Summen alleine da. Dewegen sollte man das Phänomen Starkregen ernst nehmen und im Paket der Elementarversicherung ( Hochwasser, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch) mit einschließen. Es könnte ja dabei auch mal eine Schlammlawine entstehen. Es muß ja nichts passieren, aber wenn, dann sollte man darauf vorbereitet bzw. abgesichert sein! Es ist außerhalb von Hochwassergebieten günstiger als man glaubt. Fragen Sie Ihren Experten.Tel. 0341-9404480.

 
Reiseversicherung für den Urlaub PDF Drucken

Reiseversicherungen - Von den Testsiegern

Jetzt geht die Reisezeit wieder los. Nur wo bekomme ich eine gute Auslandskrankenversicherung oder Reiserücktrittsversicherung schnell gebucht? Hier bekommen Sie weltweiten Versicherungsschutz - rund um die Uhr!

Endlich können Sie auch hier bequem die individuelle Versicherung online abschließen.

Wofür brauche ich eine Auslandsreisekrankenversicherung
Im Urlaub krank zu werden oder einen Unfall zu erleiden ist wohl so ziemlich das Ärgerlichste, was Ihnen passieren kann. Schützen Sie sich wenigstens vor den finanziellen Folgen einer ärztlichen Behandlung oder eines medizinisch notwendigen Rücktransportes, der schnell eine fünfstellige Höhe erreichen kann. Wir empfehlen den Tarif ohne Selbstbeteiligung.

Reiserücktrittskostenversicherung
Als Familie oder als Reisegruppe müssen Sie einerseits Ihren Urlaub meist von langer Hand buchen, haben andererseits aber immer das Risiko, dass etwas Unerwartetes den Antritt der Reise verhindert. Das kann teuer werden.

Reisegepäckversicherung
Kameras oder Urlaubsandenken haben oftmals nicht nur einen ideellen, sondern meist einen hohen finanziellen Wert. Ein Verlust oder eine Beschädigung dieser Gegenstände ist nicht nur ärgerlich, sondern auch teuer. Mit einer Reisegepäckversicherung können Sie sich gegen die finanziellen Folgen schützen.


 
Wo finde ich eine gute Pflegeeinrichtung, Krankenhaus oder Arzt? PDF Drucken

Irgendwann passiert es halt mal. Die Eltern sind nicht mehr so rüstig und es reicht die häusliche Pflege nicht mehr aus. Doch wo findet man eine Pflegeeinrichtung, möglichst eine gute? Hier ein Link um einen Überblick zu bekommen. Wichtig gehen Sie in das Pflegeheim und überzeugen sich persönlich vom Umfeld und den Bedingungen.

Der Pflegelotse: http://www.pflegelotse.de/  

 Falls ein Krankenhaus gesucht wird und man die Möglichkeit hat es auszuwählen gibt es hier einen ersten Anhalt, was die Spezialisierung des Krankenhauses angeht:

Der Kliniklotse: http://www.vdek-kliniklotse.de/

Der Arztlotse ist hier zu finden: http://www.vdek-arztlotse.de

 
Inhaltsversicherung für Firmeninhaber PDF Drucken
Der Versicherungsmakler zum Firmenbesitzer: "Sie wollen also die gesamte Büroeinrichtung gegen Diebstahl versichern lassen?" - "Ganz genau." - "Auch diese riesige Wanduhr über dem Eingang?" - "Nein, die nicht. Die haben meine Mitarbeiter sowieso den ganzen Tag im Auge."
 
Welche Vergütung bekommt ein Versicherungsvermittler? PDF Drucken

Welche Vergütung bekommt ein Versicherungsvermittler?

Es gibt verschiedene Formen: Provision / Courtage / Honorar

Viele denken: Die Beratung bekomme ich bei meinem Vermittler gratis! Weit gefehlt. Hier der Unterschied:

Der Einfirmenvertreter sowie der mehrfach gebundene Vermittler können sich durch einen Versicherer freizeichnen lassen. Das heißt der Versicherer übernimmt die Haftung für seinen Angestellten oder Vertreter. Bei all diesen Vermittlerformen zahlen die Versicherungsgesellschaften eine Courtage oder Provision.

Die Gesellschaften preisen die Courtage oder Provisionen in den Prämien bei den Kunden wieder ein, was bedeutet, dass die Kunden die Vermittler / Makler bezahlen. Oft wird behauptet, dass ein Beratungsgespräch oder ähnliches für den Kunden kostenlos sei. Das stimmt für bestimmte Bereiche (z.B. Vermittler), dort ist die Beratung erst einmal kostenlos für den Kunden. Allerdings leben die Vermittler vom Verkauf und nicht von der Beratung! Also wird die gezahlte Provision / Courtage zum Teil ein Auswahlkriterium für den Makler sein. Bei Maklern werden bestimmte Courtagen verlangt, die dann bei Abschluss des Vertrages wieder (vielleicht auch nur zum Teil) verrechnet werden. Dies ist jedoch unterschiedlich und sollte vom Kunden entsprechend vorher abgeklärt werden. 

weiter …
 
KFZ Tarif Anpassung werden verschickt PDF Drucken
Die KFZ Versicherer verschicken die neuen Beitragsrechnungen. Hier sind Preissteigerung von durchschnittlich 4-6% zu erwarten. Bei Campingfahrzeugen teilweise Steigerungen von ca. 20%. Wer eine Alternative zu seinem jetzigen KFZ Tarif / Motorradversicherung / LKW / Lieferwagen sucht, hier vergleichen http://vergleich.luecon.net .
 
Einstufung SF für Fahranfänger PDF Drucken

Falls Sie noch nie ein Auto versichert haben?

Hier gibt es folgende Möglichkeiten:

- Sie haben Ihren Führerschein ganz neu?

Wenn Sie Ihren Führerschein weniger als 3 Jahre besitzen, dann werden Sie normalerweise mit der SF 0 (Schadensfreiheitsklasse) eingestuft.Sie haben also 0 Schadenfreie Jahre. Dies ist meist sehr teuer. Ab dem 3. Jahr EU-Führerscheinbesitz, wird man dann mit der SF 1/2 eingestuft, man überspringt die SF 0 und die SF S. Wer die ersten 3 Jahre das Auto der Eltern nutzen kann, spart dann einiges an Prämien.

- Sie haben Ihren Führerschein, aber noch kein Auto versichert?

Egal wie lange Sie den Führerschein besitzen, Sie werden als Fahranfänger eingestuft. Hier gibt es ab dem 3. Jahr Führerscheinbesitz wieder die Einstufung mit der SF 1/2 (Schadenfreiheitsklasse).

Es gibt auch die Zweitwagenregel - dies bietet allerdings nicht jede Versicherung an. Oft wird hier der Zweitwagen mit der SF 1/2 oder besser eingestuft.

Bedingungen für Partner / Partnerregelung der Schadenfreiheitsklasse bedeutet , dass der Partner in häuslicher Gemeinschaft lebt oder die Partner verheiratet sind. Das Erstfahrzeug muß bei der gleichen Versicherungsgesellschaft versichert sein, wie die des Partners. Das Erstfahrzeug ist in die SF2 oder besser eingestuft. Oft ist noch ein Mindesalter des Partners von 25 Jahren gefordert.Der Partner wird nach bisherigem Zeitraum der gültigen Fahrerlaubnis eingestuft.

 

 

 
Steuerliche Änderungen für die betriebliche Krankenversicherung PDF Drucken
Der bisherige Steuerfreibetrag in der betrieblichen Krankenversicherung von 44 EUR fällt nach dem BMF-Schreiben
vom 10.10.2013 zum 31.12.2013 weg. Das bedeutet, dass für die Beiträge der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) ab dem 01.01.2014 für den Arbeitnehmer Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge gezahlt werden
müssen. Eine Pauschalversteuerung nach § 40 EStG bleibt weiterhin möglich.
 
Tag des Einbruchschutzes 2013 PDF Drucken

Am 27.Oktober 2013 findet wieder der „Tag des Einbruchschutzes“ statt. Eine gemeinsame Initiative der Polizeilichen
Kriminalprävention, der Versicherungswirtschaft, den Industrieverbänden und Errichterfirmen appelliert jährlich
an die Bürger, sich vor Einbrüchen zu schützen.

Die Wohnungseinbrüche nehmen deutschlandweit weiter zu. Die Zahl stieg 2012 erneut um 10.000 auf inzwischen 144.000 Straftaten. Innerhalb er letzten drei Jahre haben diese Delikte um fast 30 % zugenommen.
Auch die Schäden sind 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 50 Mio. EUR auf 470 Mio. EUR gestiegen.

Die Initiative „K-EINBRUCH“ der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes hat 2012 den „Tag des Einbruchschutzes“ ins Leben gerufen. Dieser soll jedes Jahr genutzt werden, um die Bevölkerung zu dieser Thematik zu sensibilisieren und zu informieren.

Dieser Tag wird in 17 Großstädten, die das Ranking der polizeilichen Einbruchsstatistik 2012 anführen, mit Großflächenplakaten auf Bahnhöfen beworben. Begleitet wird die Außenwerbung von Online-Schaltungen auf reichweitenstarken Onlineportalen für Hausbesitzer.

Für weitere Infos: http://www.k-einbruch.de/

 

 

 
Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken PDF Drucken

Am 27. Juni 2013 hat der Bundestag das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken in 2. und 3. Lesung beraten und in der Fassung
der Beschlussempfehlung des Rechtsausschusses angenommen. Das Maßnahmenpaket ändert auch die wettbewerbsrechtlichen
Vorschriften gegen unlautere Telefonwerbung im UWG.

Weiterlesen: Beitrag von Ich mach mein Ding

 
Rechtsschutz wird teurer PDF Drucken

Seit dem 01.08.2013 erhalten Anwälte, Notare, Gutachter und Gerichte durch das neue "Kostenrechtsmodernisierungsgesetz" mehr Geld. Das bedeutet, für alle, die juristische Unterstützung
benötigen oder sogar in gerichtliche Auseinandersetzungen verwickelt werden, eine deutlich höhere finanzielle Belastung.

 Was bedeutet das konkret:
- Die Rechtsanwaltsgebühren steigen, je nach Rechtsfall, um mindestens 14 % bis über 19 %.
- Die Gerichtskosten erhöhen sich um durchschnittlich 20 %.
Außerdem wird der Mindeststreitwert von 300 EUR auf 500 EUR angehoben, was ebenfalls Auswirkungen auf den Geldbeutel hat.

 Kosten vorher und nacher

Was kostet ein Schadenersatzprozess aufgrund eines Verkehrsunfalls in der ersten Instanz - Streitwert 7.000 Euro - vor und nach dem 01.08.2013?

Schadenersatzfall 1. Instanz
Streitwert 7.000 EUR
Kosten in EUR
vor 01.08.2013
 Kosten in EUR
ab 01.08.2013
 1,3 Geschäftsgebühr
(außergerichtlich)
 487,50  526,50
 Auslagenpauschale (Porto u. a.)  20,00  20,00
 1,3 Verfahrensgebühr  487,50  526,50
 Anrechnung Geschäftsgebühr  -243,75  -263,25
 1,2 Termingebühr  450,00  486,00
 Auslagenpauschale (Porto u. a.)  20,00  20,00
 Summe netto  1.221,25  1.315,74
 Umsatzsteuer  232,04  249,99
 Summe brutto  1.453,29  1.656,74
 Gerichtskosten  453,00  552,00
 Sachverständiger  2.000,00   2.000,00
 Gesamtsumme  3.906.29  4.117.74

 

Erhöhung ab 01.08.2013:                211,45 EUR + ca. 5 %

Wir zeigen  Ihnen, wie Sie sich vor diesen hohen Kosten - im Fall der Fälle -  schützen können!

 

 
Ich mach´ mein Ding PDF Drucken
Wir haben eine Plattform für Sie als Unternehmer geschaffen. Hier gibt´s auf Facebook und Xing und Google Plus Tips von Unternehmern für Unternehmer. Einfach mal reinschnuppern und mitmachen.
 
Winterreifen - Pflicht? PDF Drucken

Viele wissen es nicht genau doch in Deutschland gilt bei Eis, Schnee, Schneematsch und Reifglätte gesetzliche Winterreifenpflicht. Falls Sie  bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Sommerreifen erwischt werden, zahlen sie 40 EUR Bußgeld. Behindern sie andere Verkehrsteilnehmer, werden sogar 80 EUR fällig, außerdem 1 Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei. Nur wer seinen Wagen in dieser Zeit konsequent stehen lässt, braucht keine Winterreifen aufzuziehen.

Denken Sie auch daran, dass eine unpassende Bereifung hat auch Folgen für den Versicherungsschutz, sowohl für die für Haftpflicht und Vollkasko. Die Kfz-Haftpflichtversicherung entschädigt den Gegner, wenn man wegen falscher Reifen einen Unfall verursacht. In der Vollkaskoversicherung müssen Ihre Kunden eine Kürzung der Versicherungsleistung hinnehmen, wenn das eigene Auto beschädigt wird.Wollen Sie eine Geldstrafe und Kürzung der Versicherungsleistung vermeiden, müssen in den Wintermonaten entsprechende Reifen aufgezogen werden. Das spezielle Material bleibt bei niedrigen Temperaturen elastisch, das Profil auch auf verschneiten und matschigen Straßen griffig. Die Profiltiefe bei Winterreifen sollte aus Sicherheitsgründen mindestens 4 mm betragen, gesetzlich vorgeschrieben sind allerdings nur 1,6 mm. Über die gesamte Nutzungsdauer des Autos gesehen, ist Saisonbereifung übrigens kaum teurer - bis auf den Radwechsel; denn Reifen, die nur das halbe Jahr gefahren werden, halten doppelt so lange.

 
KFZ Versicherung steigt PDF Drucken
Laut einer Untersuchung eines großen Vergleichsportals sind die Beiträge für Autoversicherungen seit Anfang 2013 um 6,6 % gestiegen. Eine Steigerung des Tarifniveaus bestätigt auch die Unternehmensberatung NAFI. Teils sehr stark sind Wohnmobile betroffen.

Trotzdem tobt noch immer ein Preiskampf, der sich zum Jahresende hin verschärft, da viele Kunden ihre Autoversicherungen bis zum Stichtag 30.11. kündigen können. Schauen Sie einfach mal bei uns rein, ein Vergleich lohnt sich. Haben Sie mehrere Fahrzeuge, dann sollten Sie uns direkt ansprechen. Wir finden für Sie den richtigen Tarif!
 
Jetzt für Berufsstarter mit BU starten PDF Drucken

die gesetzliche Rentenversicherung wirbt derzeit verstärkt damit, dass Azubis von Beginn an versichert sind. Die Frage ist natürlich - wie? Info von www.ihre-vorsorge.de.

Der gesetzliche Schutz ist sehr eingeschränkt … 

1) erst ab dem 2. Jahr gibt es bei voller Erwerbsminderung eine Leistung
2) die Höhe ist nicht ausreichend

Wie sich Azubis ausreichend + günstig absichern können, erfahren Sie bei einem gemeinsamen Beratungstermin.Wir beraten Sie auch zu den Testsiegern und evtl. Alternativen.

 

Noch mehr zum Thema BU gibt es hier: http://www.procontra-online.de/artikel/date/2013/07/bu-schutz-et-haet-noch-immer-jot-jejange/

 

 
Neue Entgeltbescheinigungs VO PDF Drucken

Seit 1. Juli 2013 ist die Entgeltbescheinigungsverordnung (EBV) in Kraft, die deutsche Arbeitgeber umsetzen müssen. Sie hat erhebliche Auswirkungen auf die Darstellung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) in der Lohnabrechnung.

Bisher gab es keine einheitliche Regelung für die Inhalte und die Gestaltung der Lohnabrechnung. Dies führte insbesondere bei den Sozialversicherungsträgern, die ihre Leistungen vom Einkommen des Versicherten ableiten (z. B. das Krankengeld), häufig zu Problemen.
Durch die EBV werden nun die Inhalte der Brutto-Netto-Abrechnung deutschlandweit angeglichen, um sicherzustellen, „dass den Sozialleistungsträgern bundesweit einheitliche Angaben aus der Bescheinigung zur Verfügung stehen. Mit der Verordnung wird nicht nur den
Arbeitgebern ein Mindeststandard für die monatlich auszustellenden Entgeltbescheinigungen vorgegeben. Die Softwarehersteller erhalten
überdies einheitliche Vorgaben für die Programmierung der Bescheinigungssoftware.

 
Barfuß ans Steuer? Darf ich das? PDF Drucken


Autofahrer sollten aber im eigenen Interesse möglichst rutschsichere, feste Schuhe tragen, die selbst bei harten Bremsmanövern sicheren Halt bieten. Unfälle und Verletzungen können so oftmals vermieden werden. Die Vollkaskoversicherung für den Schaden am eigenen Fahrzeug kann unter Umständen die Leistung verweigern, wenn grobe Fahrlässigkeit die Ursache war. Es gibt allerdings einige Versicherer die hier entsprechend

Ausnahme: Berufskraftfahrer

Anders sieht es bei Berufskraftfahrern aus. Sie müssen die geltenden Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften einhalten. Das heißt: Festes, den Fuß umschließendes Schuhwerk ist Pflicht.

 
Hausrat-Checkliste - Was ist der Gesamtwert? PDF Drucken

Möchten Sie Ihre Versicherungssumme ganz individuell ermitteln?
Dann tragen Sie bitte in dieses Hausrat-Verzeichnis die Beträge ein, die Sie im Falle einer Neuanschaffung aufwenden müßten.

 Hier klicken:  Hausrat-Checkliste - Was ist der Gesamtwert?

 

 
Unfall beim Grillen: Wer zahlt? PDF Drucken

Kann ich mich dagegen versichern?

Grillen macht vielen Spaß, aber es kann zu Unfällen kommen: Jedes Jahr ereignen sich rund 4.000 Unfälle, bei denen Personen verletzt werden. Vor allem beim Einsatz von Spiritus und anderen Brandbeschleunigern kommt es oft zu Verbrennungen und Sachschäden. Wer zahlt hier welchen Schaden? Welche Versicherungen springen hier ein?

Zuerst der harmlose Fall: Wenn, z.Bsp. beim Grillen auf dem Balkon / Terrasse / Garten, durch offene Lichter / Kerze / Brandbeschleuniger, einige Haushaltsgegenstände wie Möbel, Unterhaltungselektronik oder Heimtextilien durch außer Kontrolle geratenes (Grill-)Feuer Schaden nehmen, kommt in aller Regel die eigene Hausratversicherung dafür auf. Im Rahmen der Außenversicherung entschädigt diese selbst dann, wenn das Unglück außerhalb des eigenen Grundstücks geschieht, etwa am Badesee.

Haftpflichtschutz braucht jeder

Leider kann es vorkommen, daß durch Unvorsichtigkeit am Grill das Eigentum oder sogar die Gesundheit anderer verletzt wird. Hier  kann auf die private Haftpflichtversicherung rückgegriffen werden. Sie ist die wichtigste Versicherung überhaupt, denn Schadenersatzforderungen können schnell in die Zigtausende oder gar Millionen gehen. Denn bei bleibenden Behinderungen hat das Opfer Anspruch auf eine lebenslange Rente.

Werden Sie bei einem Brandunfall selbst verletzt, hilft eine private Unfallversicherung. Hier hat der Versicherte die Möglichkeit, eine Einmalleistung für den Ernstfall und eine lebenslange Unfallrente zu vereinbaren, um Einkommenseinbußen aufzufangen oder die Wohnung behindertengerecht umzubauen.
Selbstständige können im Rahmen der privaten Unfallversicherung ein Krankentagegeld abschließen, um den Einkommensausfall nach einem Unfall abzufedern. Leistungen anderer Versicherer - wie etwa der gegnerischen Haftpflichtversicherung oder der eigenen Lebens-, Kranken- oder Rentenversicherung - rechnet der Unfallversicherer nicht an: Er zahlt immer zusätzlich.

 
bAV: Neue Steuerpflicht für alternative Rückdeckungen in Aktien im Streubesitz PDF Drucken
Zum 1. März 2013 wurde die Steuerfreiheit von Dividenden auf Aktien im Streubesitz aufgehoben, sofern der Anleger weniger als 10 % der Aktienanteile des Unternehmens hält. Dies bedeutet: Für alternative Rückdeckungen von Pensionszusagen entfällt somit zukünftig die steuerliche Förderung. Welche Möglichkeiten Sie bei Pensionszusagen weiterhin haben, verrate ich Ihnen gerne in einem Gespräch.
 
 
Top!
Top!